Materialien

Der Kompost

Es ist von unschätzbarem Wert immer genügend Kompost zur Verfügung zu haben.  Wie ihr seht habe ich zugriff auf eine ernsthafte Kompostproduktionsstätte, Fachmänn- und Frauisch betreut von unserer Kompostgruppe.

IMG_0829

Diese Anlage ergibt eine grosse Mengen an Kompost. Hier der Ort an dem er abgelagert wird. Normalerweise ist der ganze Bereich bis oben Voll. Durch meine Wenigkeit und dem Bau eines Hochbeets durch einige Nachbarn ist der Füllstand hier auf einem Rekordtief.

 

IMG_0830

Um die Anlage zu betreiben braucht es ein geplantes Vorgehen mit klaren Abmachungen. Dies führt hi und da auch zu Unregelmässigkeiten.

IMG_0831

Zum Glück verfügen die meisten Menschen hier über eine gesunden Humor.

IMG_0832

Grün-Abfall-Quelle

Was andere als „Grüne Tonne“ kennen, erhält bei uns eine Ecke im Hof. Ein unerschöpfliches Lager an Stöcken, Grassschnit, Ästen oder alter Erde. Was von mir nicht gebraucht wird, wird von der Stadtgärtnerei abgeholt und von ihnen verkompostiert.

IMG_0826

Nachbar…“Noch-buure“

Neben einigen seltsamen, gibt es eine Menge toller Menschen hier. Aus  gärtnerischer Sicht finde ich es sehr Vorteilhaft von offenen und neugierigen Menschen umgeben zu sein. Wie der rest der Siedlung werden auch die Innenhöfe, von den Menschen die hier leben, selbst verwaltet. Dadurch finden  immer wieder, kleinere und grössere Projekte, den Weg in unsere Höfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *