Pflanzen in Bewegung-

Auf dem Sonnenbalkon ist es eng geworden. Die Setzlinge drohen die Töpfe zu sprengen und der Wetterbericht gibt grünes Licht für die nächste pflanz Aktion. Für die vorgezogenen Mais-, Kürbis- und Gurkensetzlinge ist es Zeit, den Schritt in die grosse weite Welt zu machen.
In der verbotenen Zone finden die lieben dem Zaun entlang ihre neue Heimat. Dies ist der Sonnenreichte Platz der ganzen Zone. Nach dem Permakulturprinzip „Randzonen sind die Produktivsten“ (5. Gestaltungsprinzip nach Mollison) nutze ich die Gegebenheiten, die der Zaun mit sich bringt. Einerseits bietet der Zaun ein Klettergerüst andererseits einen gewissen Schutz vor unabsichtlichem darüber stolpern. Ausserdem sind die so entstandenen Inseln einfach zu giessen, da sie gut Zugänglich und nahe beieinanderliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *